Warnung vor gefährlichen Böllern

Heute startet der Verkauf von Silvester-Raketen. Die Behörden warnen in diesem Zusammenhang vor gefährlichen und nicht zugelassenen Feuerwerkskörpern aus Asien und Südeuropa. Die baden-württembergische Umweltministerin  sagte, nur Raketen mit dem Zeichen der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, kurz BAM, seien bei korrekter Bedienung auch sicher. Sie kündigte mit dem heutigen Verkaufsstart von Feuerwerkskörpern Kontrollen der Gewerbeaufsicht im Handel an. Unterdessen hat die evangelische Hilfsorganisation Brot für die Welt in Stuttgart zu Spenden für ihre Aktion «Brot statt Böller» aufgerufen. 2006 haben die Deutschen 98 Millionen Euro für Silvesterkracher ausgegeben. Die Organisation bittet darum, einen Teil dieser Summe für ihre Projektarbeit zu spenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.