Wettbüro in Neuwied überfallen

Zwei Männer haben am Montag ein Wettbüro in der Neuwieder Innenstadt überfallen. Nach Polizeiangaben bedrohten die Täter eine Angestellte außerhalb des Geschäfts mit einer Pistole und zwangen die Frau wieder zurück in das Büro zu gehen. Dort musste die Angestellte den Tresor öffnen, die beiden mit Sturmhauben maskierten Männer konnten mit mehreren tausend Euro flüchten. Eine Fahndung unter Einsatz des Polizeihubschraubers blieb erfolglos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.